Operationen

Im Falle eines operativen Eingriffs steht Frau Dr. Helmy-Bader ihren Patientinnen persönlich als Operateurin zur Verfügung. So haben Sie eine permanente Ansprechpartnerin für alle Belange und vermeiden Überweisungen zu fremden Ärzten oder in Spitäler. Generell versucht Frau Dr. Helmy-Bader Operationen zu vermeiden. Es sei denn, sie sind dringend medizinisch indiziert, wie zum Beispiel bei Eierstockzysten mit unklarer Artigkeit, Blutungsstörungen, Fehlgeburten oder akute Unterbauchschmerzen die konservativ nicht ausreichend behandelt werden können.
Operative Eingriffe führt Frau Dr. Helmy-Bader gemeinsam mit einem erfahrenen Team von AnästhesistInnen ambulant oder stationär durch.
Selbstverständlich sieht Frau Dr. Helmy-Bader nach der Operation bis zur Entlassung aus dem Krankenhaus nach Ihrem Wohl und ist für Sie erreichbar.